Luxury Classic Massivholzböden für Fußbodenheizungen

Luxuriöser klassischer Massivholzboden für Fußbodenheizungen

Ein perfekter Fußboden ist eine Kombination aus der natürlichen Schönheit von Holz und moderner Technologie.

Unser Unternehmen kreiert seit Jahrzehnten individuelle Holzbearbeitungslösungen, die durch Zertifikate patentiert sind. Wir bieten eine einzigartige Konstruktion von Massivholzparketten zur Verwendung auf Fußbodenheizungen an. 

Dank der speziellen Produktionsmethoden sind die Bretter flexibler, was eine präzise Montage ermöglicht und die Stabilität des Bodens während der Nutzung garantiert. Natürlich und angemessen gepflegt können Holzböden über Generationen hinweg Freude bereiten.

Massivholzböden für Fußbodenheizungen

Die Verlegung eines Holzbodens auf einer Fußbodenheizung ist keine leichte Aufgabe und erfordert sowohl vom Heizungsinstallateur als auch vom Parkettleger viel Erfahrung. Holz reagiert als natürliches Material auf wechselnde Umgebungsbedingungen wie Feuchtigkeit und Temperatur, während eine Fußbodenheizung die Schwankung dieser Faktoren deutlich erhöht. Daher muss diese Art der Heizung unter Berücksichtigung der natürlichen Eigenschaften eines Holzbodens konzipiert werden, um eine sehr gleichmäßige und nicht zu schnelle Wärmeabgabe über die gesamte Bodenfläche zu gewährleisten. 

Von Dielenböden werden zwei notwendige Eigenschaften verlangt: 

Niedriger Wärmewiderstand, was sich auf die Effizienz der Wärmeübertragung in der gesamten Installation auswirkt.

Hohe Dimensionsstabilität, die anschließend das Risiko einer dauerhaften Verformung vermindert.

Bei der Auswahl eines Naturholzbodens stellt sich die Frage, ob man sich für eine Schicht- oder Massivholzdiele entscheidet. Schichtholzböden haben nur eine dünne Schicht, das sogenannte "Deckholz", welche die Pflegemöglichkeit deutlich reduziert oder sogar verhindert. Massivdielen hingegen sind komplett aus einer einzigen Holzart gefertigt, was sie zur perfekten Lösung für kommende Generationen macht. Sie können viele Male abgeschliffen werden und die Oberfläche erhält nach jeder Renovierung ihren ursprünglichen Glanz zurück. Aber welche Art von Dielen ist besser für eine Fußbodenheizung geeignet?

Stabilität der Dielen

Fachleute in der Branche äußern oft die Meinung, dass Massivdielen auf einer Fußbodenheizung früher oder später zum Verziehen des Holzes führen werden. Diese Meinung basiert jedoch auf Erfahrungen mit Brettern schlechter Qualität. Die hochwertigen Spezialdielen von 7BRACI Flooring Company, mit den spezifischen Eigenschaften ihrer Eichendielen, bestechen jedoch durch erhöhte Formstabilität bei den variablen Bedingungen, die durch die Fußbodenheizung hervorgerufen werden.

Die Eigenschaften der Eiche gewährleisten die Stabilität des Bodens auch bei erhöhter Luftfeuchtigkeit und Temperaturschwankungen, die durch die Fußbodenheizung verursacht werden. 7 BRACI Massivholzdielen aus Eiche erreichen dies dank ihrer Konstruktion mit Quer- und Längsschnitten auf der Unterseite, die durch die Erhöhung der Flexibilität eine präzise Verlegung ermöglichen und die Stabilität des Bodens während der Nutzung garantieren. Diese Innovation wird durch ein Schutzpatent-Zertifikat bestätigt. Die Schnitte auf den Dielen sind auch ein wichtiges Element des Produktionsprozesses selbst. In Kombination mit den patentrechtlich geschützten Techniken der Trocknung und Holzverarbeitung konnten so die Hälfte der Faktoren eliminiert werden, die für das Verhalten der Dielen bei Veränderungen der Umgebungsbedingungen verantwortlich sind.

Thermische Leitfähigkeit

Der zweite Aspekt bei der Verwendung von Massivholzböden für Fußbodenheizungen ist ihre Wärmeleitfähigkeit. Der Wert des Wärmeleitfähigkeitskoeffizienten für Holz hängt in erster Linie von seiner Dichte ab. Massivholzböden werden vollständig aus einer Holzart hergestellt, in der Regel Eiche oder Esche, die eine hohe Dichte und Wärmeleitfähigkeit besitzen. Bei Schichtdielen wird unter der dünnen Deckschicht meist Holz mit geringerer Dichte (Birke oder Nadelbäume) verwendet, was zu geringerer Wärmeleitfähigkeit führt. 


Die negative Auswirkung dieser Konstruktion von mehrschichtigen Dielen wird durch neuere wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt, die gezeigt haben, dass eine 16 mm dicke massive Eichendiele von 7 BRACI den gleichen Wärmewiderstand hat wie eine 14 mm dicke Zweischichtdiele. Eine Dreischichtdiele mit einer Stärke von 14 mm hat einen 32% höheren Wärmewiderstand als die beiden oben genannten Materialien, obwohl der Test ohne die Schaumunterlage durchgeführt wurde, auf der diese Arten von Dielen meist verlegt werden; der Schaum würde das Ergebnis weiter negativ beeinflussen.


FAQ

Dies ist eine Kollektion für Liebhaber von natürlichem Massivholz, die eine Fußbodenheizung haben und einen solchen Boden verlegen möchten.

Der größte Vorteil ist, dass wir klassische Holzböden anbieten, die auf einer Fußbodenheizung verlegt werden können.

Der Preis entspricht dem eines hochwertigen Laminatbodens. Die Kosten setzen sich aus der langen Lagerung des Holzes und der speziellen Verarbeitung sowie den Kosten für das Patent zusammen.

Auf jeden unserer Böden gibt es eine Garantie. Weitere offizielle Informationen finden Sie in unseren Produktspezifikationen, die wir Ihnen vor der Zahlung zusenden. in einem Abschnitt : Garantiebedingungen & Qualität

Ja, wir bieten einen Verlegeservice an. Allerdings ist ein solcher Service nur an eine Großbestellung gebunden und diese Aspekte werden individuell vereinbart.

Die Reinigung und Pflege hängt im Allgemeinen von der Art der Öl- oder Lackbeschichtung ab. Wir beginnen mit einfachen Staubsaugen, wobei die Häufigkeit davon abhängt, wie schnell der Boden verschmutzt wird.

Ausführlichere Informationen finden Sie in der Produktspezifikation unter Pflege - BEDINGUNGEN FÜR DIE VERWENDUNG VON PARKETT